logo

Login




04.12.2018 • Blog, Nicht kategorisiert • Mindy Michel

Es ist soweit – Tatiana Kulminskas Ausstellung „Unsichtbare Architektur“ steht für euch bereit zum Besuch. Sie ist geöffnet ab heute, dem 3. Dezember bis Ende Woche jeweils zwischen 16:00 und 17:00 Uhr im Raum HIL A46. Am Donnerstag dem 6. Dezember um 19:00 erwartet euch ein Apéro der besonderen Art.

Wir freuen uns auf euch!

Yes, the architecture is essentially visual. Books and architectural reviews are filled with drawings and photos. It is an art that we see, an art to be seen, and if we enter to it, the experience remains essentially, and first of all, a spectacle of vision.
But when we consider space to be an environment for life where each element is important, then we are obliged to represent smell and sound, temperature and the degree of humidity in the air. However, all these elements are invisible. Representation of any senses than the visual is rare and complicated. Diagrams, Db survey have to be translated. While in the visual domain I can always maintain a distance from things, in the realm of sound and smell I am completely enveloped.
These difficulties are nothing new.
But still, why is the scent so absent from created space?

Come, smell and talk…

Mehr >>


27.11.2018 • Blog • Mindy Michel

Wir laden euch alle herzlich zu unserem traditionellen Adventsapéro ein!

Kommt vorbei, geniesst Weihnachtsgebäck und wärmt euch mit einem heissen Glühwein oder einer feinen Suppe auf.

Wir freuen uns auf euch!

 

Mehr >>


07.11.2018 • Blog, Nicht kategorisiert • Mindy Michel

Samstag, 10. November
09:00 – 13.30 Uhr

 

Gratis für Studierendenmitglieder des SIA

10.- für architektura-Mitglieder, SIA-Nichtmitglieder

20.- für architektura- & SIA-Nichtmitglieder

Mehr >>


01.11.2018 • Nicht kategorisiert • Mindy Michel

HEUTE Donnerstag (1.November) am Brown Bag Dinner:
Thema Masterarbeiten
Beginn um 18:00
Für Verpflegung ist wie immer gesorgt.

Mehr >>


25.10.2018 • Blog • Nicolas Wild

Gerne möchten wir dich zum Vortrag „Digitales Bauen Schweiz ?“ diesen Mittwoch 31. Oktober 2018 um 18:00 im HIL E 3 einladen.

Wir stellen uns die zentrale Frage, auf welchem Stand die Digitalisierung der Schweizer Bauwirtschaft im Moment ist und welche konkrete Bemühungen es gerade gibt um diese Digitalisierung voranzutreiben.

Dafür haben wir Herrn Jürg Grossen, Vorstand des Vereins „Bauen Digital Schweiz“, Präsident der GLP Schweiz und Nationalrat eingeladen, welcher uns über die momentanen Geschehnisse in der Wirtschaft, Politik und der Tätigkeit des Vereins „Bauen Digital Schweiz“ berichten wird. Er ist einer der führenden schweizer Experten in diesem Gebiet und war bereits Redner an diversen grossen Veranstaltungen wie dem schweizerischen BIM-Kongress. Im Anschluss auf den Vortrag steht die kritische Frage zur Diskussion wie eine innovative Lehre an der ETH die Studierenden optimal darauf vorbereiten kann.

Das grosse „?“ im Titel ist eine Anspielung auf die Tatsache, das diese Thematik und die damit verbundenen benötigten Softskills wie Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit noch keinen grossen Stellenwert in der Lehre der beiden Departemente haben. Die Veranstaltung wird als Kooperation der Fachvereine AIV (D-BAUG) und architektura (D-ARCH) durchgeführt, als Symbol für eine hoffentlich bessere Verknüpfung der Studiengänge Architektur und Bauingenieurwissenschaften.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!

Mehr >>



logo_small